0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Rokokomonstranz FotoGeraldRichterMehr als Gold und Silber

Entdecken Sie Kostbarkeiten sakraler Kunst von großer Schönheit und Vollkommenheit. Zur Ehre Gottes geschaffen, spiegeln sie die Kunstepochen vom Mittelalter bis zur Neuzeit wieder. Besonders faszinierend sind das berühmte Emailkästchen mit seinen 11.000 eingeschmolzenen Goldsternen und phantastischen Fabeltieren sowie das weltweit einzigartige Schmetterlingsreliquiar aus dem 14. Jahrhundert. Gehen Sie mit auf eine Reise durch die 1000-jährige Geschichte einer der berühmtesten mittelalterlichen Schatzkammern Europas - und das an Montagen, an denen Museen normalerweise geschlossen sind!

Termine:

Montag, 25. März, 15 Uhr
Samstag, 2. März, 15 Uhr

SouveraeneFrauen Foto Gerald RichterSouveräne Frauen, Ordensfrauen und Chefinnen
Frauenbilder im Domschatz Regensburg

Starke Frauen in der Kirche und der Bibel hat es schon immer gegeben. Frauen, die für ihren Glauben eingestanden sind, die im Vertrauen auf Gott handelten und selbstlos für eine bessere Gesellschaft eintraten. Namen wie Maria von Nazareth, Maria Magdalena oder die hl. Agnes stehen für Mut und Selbstbewusstsein. Frauen übernahmen auch schon früher Leitungspositionen, waren gebildet und klug. Welch faszinierenden Frauengestalten im Sinne ihres christlichen Glaubens zu Wegbereiterinnen einer besseren Gesellschaft geworden sind, erfahren Sie bei einer Führung im Domschatz Regensburg.

 Mit: Felicitas Hölzl

 

Termine:

Sonntag, 10. März 2024, 14 Uhr

Anmeldung unter 0941/597 2575 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tickets und Treffpunkt: Domschatz (Kasse), Zugang durch den Dom oder durch den Bischofshof
Dauer: 60 Minuten
Ticketpreis (inkl. Eintritt): 8 € / erm. 5 €

Domschatz Regensburg, Krauterermarkt 3, 93047 Regensburg, www.domschatz-regensburg.de